25 Jahre quattro

25 Jahre quattro 5.- 7. August 2005  Audi Forum Ingolstadt

25 Jahre Poster
Teilnehmerausweis
Teilnehmerausweis Rückseite

Plakat

Teilnehmerausweis mit Autogramm
 von Walter Röhrl

Teilnehmerausweis mit Autogramm
 von Stig Blomqvist

Gecko
Teilnehmerschild

Teilnehmerschild

Nachlese zum 25 Jahre quattro Event

Am Freitag den 05.08.2005 reiste ein guter Freund von mir und ich zur 25 Jahre quattro Feier in  Ingolstadt an. Um 11:30 Uhr in Ingolstadt angekommen, checkten wir zuerst mal im gebuchten B&B Hotel ein.
Danach ging es zum Audi Forum um die Teilnehmerunterlagen und das Gastgeschenk abzuholen.
Leider konnten wir nicht direkt vor dem Forum parken, da alle Plätze schon belegt waren.
Später hatten wir dann doch noch einen Platz direkt vor dem Museum ergattert.
Schon das Geschenk war die Anmeldegebühr wert. Gab es doch diverses Infomaterial, CD’s, die DVD Sieg einer Idee, Aufkleber und weitere Accessoires, das ganze verpackt in einer schmucken roten Reisetasche. Auch den Willkommens Cocktail haben wir sogleich genossen.
Jetzt ging es erst mal auf den Parkplatz vorm Museum um die vielen Urquattros, Sportquattros  und andere quattros zu bestaunen. Es waren tolle quattros im Originalzustand, sowie restaurierte und umgebaute Fahrzeuge zu sehen. Müde und total begeistert ging es am Abend in die Innenstadt zum Pizza essen. Dann ging es zurück ins Hotel (der Parkplatz war von quattros übersäht) zum schlafen und von quattros zu träumen.
Am Samstag Morgen um 7:30 riss uns der Wecker aus den Träumen. Als wir aus dem Fenster schauten, waren wir erst mal enttäuscht, es regnete in Strömen. Ich sah die Veranstaltung schon im Regen untergehen. Mit nicht so guter Laune ging es zum Frühstück. Der Regen hörte endlich auf und es blieb dann auch den ganzen Tag trocken.
Wir fuhren nun zur Aufstellung zum Start der Ausfahrt durchs Altmühltal. Es war schon ein toller Anblick, so viele quattros in einer langen Schlange hintereinander zu sehen. Um 8:30 starteten die Teilnehmer im zehn Sekundentakt. Auch die Ausfahrt war ein Erlebnis, sah man doch vor und hinter sich fast nur Uris. An verschieden Punkten der Strecke und in den Ortsdurchfahrten standen viele
Zuschauer die begeistert Audi-Fahnen schwenkten und uns zujubelten. Ein geiles Erlebnis.
Um die Mittagszeit kamen wir dann in Riedenburg an, dem Abfahrtspunkt zur Fahrt mit der
“Maximilian II” auf dem Main-Donau Kanal. Auf dem Schiff nahmen wir auch unser Mittagessen ein, Schweinebraten mit Sauerkraut und Knödeln. Als Nachtisch gab es dann noch Eis mit Früchten. Auf dem Schiff traf ich auch Karlheinz Schmidt (Vorstand des 1.buc) und Jörg Vollmer (der Macher der Homepage des 1.buc) mit denen ich mich dann auch kurz unterhalten konnte. Um ca.14 Uhr war die kurze Schifffahrt beendet und wir fuhren weiter durch das Altmühltal zurück nach Ingolstadt. Hier erwartete uns das Highlight der ganzen Veranstaltung, die Demofahrten auf P10.
Zu den Demofahrten waren mehrere Tausend Zuschauer gekommen. Ich war von der Zuschauerzahl
überwältigt. Als dann die Fahrzeuge mit ihren Fahrern auf P10 fuhren brach großer Jubel aus.
Unter den Fahrzeugen waren unter anderen so legendäre Autos wie der A2, S1, IMSA GTO, 200 TransAm, A4 STW und der S1 Pikes Peak. Der A2 wurde gefahren von Stig Blomqvist der die beste Show bot, lies er doch den quattro richtig fliegen. Den IMSA GTO fuhr Frank Biela, den A4 STW Marco Werner und den S1 Pikes Peak fuhr selbstverständlich Walter Röhrl. Sie alle boten eine tolle Show die ich so schnell nicht vergessen werde. Die wirklichen Eindrücke kann ich in Textform leider nicht wiedergeben. Ich bin schon jetzt gespannt auf die DVD von INTV die ich gleich am Montag bestellt habe. Autogramme von Stig Blomqvist und Walter Röhrl konnte ich auch ergattern.
Jetzt ging es wieder zurück zum Audi Forum wo man auch die hier gefahrenen Fahrzeuge noch mal aus nächster Nähe bestaunen konnte. Auch ca. 30!!! Sportquattros hatten sich jetzt eingefunden und stellten sich in einer Reihe nebeneinander auf. Sportquattros in allen jemals gebauten Farben waren darunter vertreten, auch einer von zwei schwarzen Exemplaren. Um 19:30 Uhr ging wir dann zum Abendessen in die hervorragend gestaltete Werkskantine. Dort gab es  mehrere tolle Menüs und eine reichhaltige Auswahl am Salatbuffet. Zum Essen sind unter anderen Walter Röhrl, Christian Geistdörfer, Stig Blomqvist, und Frank Biela eingetroffen, die dann auch mit großem Applaus begrüsst wurden.
Nach dem hervorragendem Essen fuhren wir gegen 10 Uhr satt, müde und reizüberflutet zurück Richtung Heimat.
Zum Schluss möchte ich dem 1.buc, besonders Karlheinz Schmidt, Jörg Vollmer, dem ACI und allen die dieses tolle Event ermöglichten herzlich für ihre Bemühungen danken.
Ich hoffe wir sehen uns alle wieder im Jahr 2010, wenn es dann heisst: “30 Jahre quattro

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5

25_Jahre_quattro_5